Ein heute veröffentlichter neuer Messaging-Standard soll Kryptowährungsunternehmen dabei unterstützen, die Vorschriften der Financial Action Task Force (FATF) zur Bekämpfung der Geldwäsche einzuhalten.

Der Standard mit der Bezeichnung IVMS101 definiert ein einheitliches Modell für Daten, die von Virtual Asset Service Providern (VASPs) neben Kryptowährungstransaktionen ausgetauscht werden müssen. Der Standard identifiziert die pseudonymen Absender und Empfänger von Krypto-Zahlungen, wobei diese Informationen bei jeder Transaktion „reisen“.

Die Akteure der Branche dazu zu bringen, sich auf einen interoperablen Datenstandard zu einigen, ist ein wichtiger Schritt in Richtung eines stärker regulierten Kryptoraums

Das Standard-Messaging-Format muss jetzt in die verschiedenen Lösungen integriert werden, die von VASPs hier erstellt werden, um die Anforderungen für Reiseregeln zu erfüllen.

„Ich freue mich, bestätigen zu können, dass die Arbeitsgruppe den endgültigen Text genehmigt hat und dass der IVMS101-Datenmodellstandard jetzt existiert“, sagte Siân Jones, Vorsitzender der Gemeinsamen Arbeitsgruppe für InterVASP-Messaging-Standards.

Bitcoin Jade

Mit eindeutigen Daten können VASPs Nachrichten automatisiert austauschen, wodurch Kosten gesenkt und Risiken minimiert werden, heißt es im IVMS-Whitepaper

Eine universelle gemeinsame Sprache, so das Papier weiter, ermöglicht es den begünstigten VASPs, die erforderlichen Informationen zu verstehen und zu verarbeiten, die von den ursprünglichen VASPs übermittelt wurden.

Der Standard wurde nun der Kammer für digitalen Handel (CDC), Global Digital Finance (GDF) und der International Digital Asset Exchange Association (IDAXA), den drei Branchenverbänden, die die gemeinsame Arbeitsgruppe eingerichtet haben, empfohlen, um ihn offiziell zu unterstützen, sagte Jones .

„Seit die FATF im Juni 2019 die Richtlinien für virtuelle Vermögenswerte veröffentlicht hat, hat die Branche hart daran gearbeitet, die Richtlinien einzuhalten, aber es gibt Herausforderungen“, sagte IDAXA in einer per E-Mail gesendeten Erklärung. „Einer von ihnen war die Festlegung eines gemeinsamen Standards, damit jeder Virtual Asset Service Provider problemlos mit jedem Anbieter von Compliance-Lösungen zusammenarbeiten kann. Der Intervasp Messaging Standard 101 (IVMS101) als gemeinsamer Standard ist definitiv der erste Schritt in die richtige Richtung. “

Written by
Ludwig